Blog

Blog
3 April 2019, 13:43In Web designBy Admin

Was genau ist Webdesign?

Webdesign – Oft gehört, aber nur die wenigsten wissen wirklich, was genau dahintersteckt bzw. was ein gutes Webdesign wirklich kann, wenn es richtig und fachmännisch erstellt wird.
Denn ob es nun um die Gestaltung einer neuen Website oder um den Relaunch einer bestehenden Internetseite geht, das Design einer Homepage trägt wesentlich dazu bei, wie die jeweilige Internetseite von den Besuchern wahrgenommen wird und wie lange sie auf der Seite verbleiben möchten.
Gutes Webdesign umfasst hier primär verschiedene Einzelelemente des Aufbaus und des Designs einer Internetseite:

Konzeption:



Bei der Konzeption einer Webseite wird zuerst die Zielgruppe festgelegt und die weitere Vorgehensweise bei der Umsetzung der Homepage angegangen. Gegebenenfalls werden hier bereits die ersten Bereiche der neuen Homepage herausgearbeitet.

Design und Technik:



Nicht nur das visuelle Design der Internetseite ist wichtig. Neben einem ansprechenden Design werden hier auch die Funktionalität und eventuell auch Effekte erarbeitet.

Ganz vorne mit dabei ist hier das Thema der Benutzerfreundlichkeit. Sowohl gestalterisch, als auch technisch ist es das A und O, dass sich User gerne auf Ihrer Seite aufhalten und die einzelnen Bereiche leicht und übersichtlich genutzt werden können.

Visuelles Design:



Punkte, Schrift, Farbe, Text und Bilder. Hier geht es jetzt an den Feinschlief der Webseite. Denn das Komplettpaket dieser einzelnen Points vermittelt schlussendlich den Gesamteindruck und wirkt zusammengefasst auf den Besucher.

Technisches Design:



Funktionen wie Effekte, Datenbanken usw. werden ausgearbeitet und definiert. Hierzu gehören auch entsprechende Funktionen wie HTML, CSS und JavaScript. Hierdurch wird der Aufbau der Webseite so gelenkt, dass die Seiten einfach abrufbar und funktional sind.

Inhalte:



Verständliche, gut geschriebene und informative Texte locken nicht nur Besucher, sondern sind auch beim Google-Ranking sehr gefragt. Mit Füllwörtern beladene, sinnfreie Texte vergraulen hingegen nicht nur Besucher, sondern sorgen auch dafür, dass Suchmaschinen die eigene Homepage als nicht relevante Seite einstufen.

Wie Sie sehen, ist Webdesign also weit mehr, als die bloße Gestaltung einer Homepage. Vor allem die Benutzerfreundlichkeit, ein unaufdringliches und dennoch einmaliges Design und sinnvolle Texte mit Mehrwert überzeugen Ihre Besucher, auf Ihrer Webseite zu verbleiben.